Verkehrserziehung an der Sternsingerschule

Herr Rattey erklärt den Kindern der zweiten Klassen in 4 Unterrichtsstunden, wie sie sicher über die Fahrbahn kommen. Dabei waren drei Schritte besonders wichtig:

1. Bis kurz vor den Stoppstein gehen
2. Überall gucken, hören und denken
3. Wenn kein Auto kommt, über die Straße gehen; ansonsten die Schritte noch einmal von vorne durchgehen

Vor den Herbstferien hatten die ersten Klassen Besuch von der Polizei. Die Kinder lernten, dass man den Straßenverkehr bewusst wahrnehmen muss, um die richtige Entscheidung zu Überquerung der Fahrbahn treffen zu können.

Frau Moneta erklärte den Kindern, wie sie sicher die Straße wechseln.

1. Am Stoppstein stehen bleiben
2. sich zu allen Seiten umgucken, ob der Weg frei ist
3. zügig über die Straße gehen
4. gerade die Straße überqueren, da es der kürzeste Weg ist

Fußgänger im Straßenverkehr - eine Unterrichtseinheit für die 1. Klasse

Im März 2018 führt die 1. Jahrgangsstufe eine umfassende Unterrichtseinheit zum Thema "Fußgänger im Straßenverkehr" durch. Die Einheit wird über 6 Schulstunden pro Klasse von einem Verkehrsberater begleitet.

Fahrradprüfung 2016

Die Fahrradprüfung 2016 fand am 16.06.2016 statt. Im Folgenden ein paar Eindrücke.

Radfahrwoche 2014

Die Radfahrwoche 2014 fand vom 29.09.- 02.10.2014 im Rahmen der Projektwoche statt.

Die Radfahrprüfung war donnerstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr in Zusammenarbeit mit der Polizei. Anschließend war die Abschlussveranstaltung mit dem Clown Francesco in der Turnhalle.

Partner im Rahmen der Fahrradwoche:
1. Verkehrspolizei
2. ADAC
3. JVA Ossendorf
4. Longericher Geschäftsleute

Zeit:

Die Fahrradwoche findet in der Regel alle 2 Jahre im Frühling statt und umfasst eine Schulwoche. Den Abschluss bildet die Fahrradprüfung am letzten Tag durch die Verkehrspolizei. In der darauf folgenden Woche unternehmen die 4. Klassen eine Fahrradtour begleitet durch die Klassenlehrerinnen, Polizei und Mitarbeiter der OGTS im Straßenverkehr. Auf Grund der Umbaumaßnahmen an der Turnhalle musste die Fahrradwoche in 2014 auf Ende September verschoben werden.

Ablauf:

Während der Fahrradwoche werden auf dem Schulhof Hindernisse aus einer vom ADAC zur Verfügung gestellten Materialkiste zum Sicherheitstraining aufgestellt. Die Kinder trainieren in Kleingruppen auf schuleigenen Fahrrädern, die von der JVA Ossendorf gewartet werden. Das Training findet nicht nur am Vormittag sondern auch im Rahmen der OGTS am Nachmittag statt. Mittwoch wird der komplette Parcours aufgebaut, damit die Kinder den Ablauf vor der Abnahme der Prüfung am Freitag trainieren können.

Am letzten Tag kommen die Kinder mit ihren eigenen Fahrrädern begleitet von den Eltern zur Schule. Die Polizei überprüft die Fahrräder auf ihre Sicherheit und Vollständigkeit hin und zeichnet die verkehrssicheren Fahrräder mit einer Plakette aus. Sind Fahrräder nicht verkehrstauglich, werden sie bei kleineren Defekten direkt auf dem Schulhof von Vätern repariert. Im Anschluss daran wird die Fahrradprüfung abgenommen. Zur Belohnung erhalten die Schüler eine ADAC-Urkunde und ein kleines Präsent gesponsert von den Longericher Geschäftsleuten.