*** NRW schließt bis einschließlich 19.04.2020 alle Schulen ***

Sonntag, 22.03.2020

Liebe Eltern der Notbetreuung,

das Land NRW hat den Antrag, den Sie ausfüllen müssen, aktualisiert.

Download des Antrages: hier.

Wenn Sie Anspruch auf Notbetreuung haben, füllen Sie bitte den beigefügten Antrag vollständig aus und geben Sie diesen mit der beigefügten Arbeitgeberbescheinigung ab. Dies ist notwendig, damit wir Ihren Bedarf planen und decken können.

Auch die Eltern, die bereits das Angebot der Notbetreuung beanspruchen, füllen diesen bitte aus und lassen ihn uns zukommen (Montag bis 10.00 Uhr): per Fax/Email/SL-Büro/oder über ihr Kind, wenn es an dem Tag in der Notbetreuung ist).

Innerhalb der Notbetreuung
 sind wir dazu angehalten, die Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionsketten einzuhalten (Hygienemaßnahmen und Abstand halten). Bitte besprechen Sie dies auch mit Ihren Kindern zuhause.



Freitag, 20.03.2020

Liebe Eltern,

Das Land NRW hat am Freitagnachmittag das Angebot der Notbetreuung für Personen, die in kritischen Infrastrukturen tätig sind, erweitert.  Detaillierte Informationen entnehmen Sie dem Elternbrief Notbetreuung ab 23.03.20.

Download des Antrages: hier.

Die betreffenden Eltern sollen sich bis Sonntag, 22.03.2020 bis 16 Uhr bei den Klassenpflegschaften melden, wenn ein Anspruch besteht. Alle Eltern, die diesen Bedarf melden, müssen bis zum 23.03.2020 um 10h die Arbeitgeberbescheinigungen bei der Schulleitung vorlegen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Klassenleitung!



Mittwoch, 18.03.2020

Liebe Eltern, 

wir haben erneut die Lernangebote für Ihr Kind erweitert:

Tipps und Tricks Englisch
Tipps und Tricks Sachunterricht
Tipps und Tricks Konzentration, Mototik, Wahrnehmung
Lesetagebuch für die Stufen 3 und 4
Tipps und Tricks Lernen



Dienstag, 17.03.2020

Liebe Eltern,

auf diesem Wege möchten wir Ihnen aktuelle Informationen zukommen lassen:

Brief an Ihr Kind

Bitte leiten Sie den Brief an Ihr Kind weiter. [PDF Brief an die Kinder]

Brief von der Schulsozialarbeiterin
Auch in diesen Zeiten steht die Schulsozialarbeiterin beratend zur Seite. Weitere Informationen zur Erreichbarkeit und zu möglichen Themen/Fragen finden Sie im angehängten Elternbrief. [PDF Elternbrief Coronafrei]

Lernangebote
Zusätzlich zu den Hinweisen und Lernangeboten auf der Homepage hat das Kollegium der Sternsingerschule noch eine kostenlose Lern-App-Empfehlung: Anton. „Anton“ ist eine kostenlose App mit Übungen für Mathe, Deutsch (auch Deutsch als Zweitsprache), Sachunterricht und Musik.

Was Sie dafür benötigen oder tun müssen:

1. Sie benötigen ein internetfähiges Gerät (Smartphone, Tablet, PC) und öffnen/laden Anton.
2. Registrieren Sie Ihr Kind mit einem Wunschnamen, ggf. unter Angabe der Schule (Die App führt Sie Schritt für Schritt durch die Anmeldung). Wichtig: Der Name Ihres Kindes kann in Rankinglisten vorkommen, daher empfehlen wir eine Anonymisierung des Namens.
3. Lassen Sie Ihr Kind üben und Punkte sammeln. In der App können auch Lernspiele gespielt werden, wenn zuvor genügend Punkte gesammelt wurden.

Kreative Ideen für zu Hause finden Sie unter: https://www.labbe.de/zzzebra/.

Grundsätzlich verweisen wir weiterhin auf die Schulhomepage. Dort werden in den nächsten Tagen weitere Lernangebote und Anregungen zur Verfügung gestellt. Zusätzlich erinnern wir an die Nutzung des Mathepiraten und des Antolin-Programms.




Samstag, 14. März 2020, 17:40 Uhr

"Stadt bietet Notbetreuung nur für Kinder "unentbehrlicher Schlüsselpersonen" an.

Regelung der Notbetreuung ab dem 18.03.2020: PDF-Download

Der Krisenstab der Stadt Köln hat am heutigen Samstag, 14. März 2020, die Regelungen für die Umsetzung der verschiedenen Landeserlasse beschlossen, wonach Ab Montag, 16. März 2020, sowohl alle Kölner Schulen als auch alle Kindertagesstätten, Kinderbetreuungseinrichtungen und Kindertagespflegestellen zunächst bis zum 19. April 2020 geschlossen sind. Ausschließlich für Kinder (im Kita-Alter sowie der Klassen 1 bis 6) von Eltern, die "unentbehrliche Schlüsselpersonen" sind und während des gesamten Zeitraums kein anderweitiges Betreuungsangebot organisieren können, bietet die Stadt Köln eine Notbetreuung an. Es wird sichergestellt, dass die Betreuung in der Schule zu den üblichen Unterrichtszeiten und den Zeiten der OGS Betreuung erfolgt.
Für den kommenden Montag und Dienstag, 16. und 17. März 2020, hat das Land eine Übergangszeit für die Eltern eingerichtet, die keine Möglichkeit haben, ihre Kinder zu betreuen. Die Schulen werden an diesen beiden Tagen keinen Unterricht anbieten, stellen aber Betreuungspersonen bereit. Diese Übergangsregelung gilt auch für die Kindertageseinrichtungen. An den beiden Tagen werden die Ausnahmeanträge entgegengenommen, die der vom Land definierte Personenkreis der "unentbehrlichen Schlüsselpersonen" einreichen kann. [...]"
Detaillierte Informationen entnehmen Sie folgendem Link: 
https://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/corona-virus-notbetreuung-fuer-kinder

Download der Arbeitgeberbescheinigung hier.



Zur Prävention einer Ausbreitung des Corona-Virus hat das Land am 13.03.2020 beschlossen, bis einschließlich 19.04.2020 alle Schulen in NRW zu schließen. Am Montag (16.03.2020) und Dienstag (17.03.2020) werden Lehrer/-innen in den Schulen anwesend sein, damit Eltern Betreuungsmöglichkeiten schaffen können.

PDF-Download hier

Im Elternbrief vom 13.03.2020 (Download hier) wurde bereits auf Lernangebote verwiesen:



Kölle Alaaf in der Sternsingerschule

Weiberfastnacht wurde ordentlich in der Schule gefeiert. Die Kinder haben in den Klassen ihr Kostüme präsentiert und Spiele gespielt. Das Frühstück bestand bei den meisten ausnahmsweise aus Kamelle. Wir durften die Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Alt Lunke begrüßen. Mit Musik und den Lunker Müüs wurde in der Turnhalle ordentlich gesungen und getanzt.



Mehr Infos und Bilder gibt es hier.

Alle Jahre wieder...

trifft sich die Sternsingerschule vor Weihnachten in der Kirche. In diesem Jahr stand die Adventsmeditation unter dem Thema „Frieden". Wir wünschen allen friedliche und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wir sagen euch an den lieben Advent...

Jeden Montag starten die Kinder der Sternsingerschule mit einer Meditation in die neue Adventwoche.

Zu Beginn wurde der große Adventskranz "angezündet" und seine Bedeutung erklärt. Kinder aus jeder Klasse stellten passend zum Lied "Tragt in die Welt nun ein Licht" Lichter in die Mitte des Adventskranzes. Zum Schluss wünschten wir uns alle einen friedlichen Advent mit dem Friedenslied "Hevenu shalom". Wir treffen uns jeden Montagmorgen und hören Geschichten zum Advent oder singen gemeinsam Lieder.

Der neue Obersternsinger Dirk Bingener stellte sich am 10.10.2019 als neuer Präsident der Kindermissionswerke missio und Sternsinger vor und die Sternsingerschule war bei seiner Amtseinführung in Aachen dabei! Wir feierten ihn in St. Foillan in einem Gottesdienst. Bei dem anschließendem Empfang durften wir ihm ein Geschenk überreichen, das die Klasse 4b mit dem Künstler Herrn Rüngeler gemalt hat. Der Erzbischof Schick nahm sich Zeit, den Kindern seinen Bischofsstab aus Bolivien zu zeigen.

Gute Wünsche von Erzbischof Dr. Ludwig Schick
Erzbischof Dr. Ludwig Schick (Bischof von Bamberg und Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz)
MP3 | 1.1 MB

Kinder_gratulieren
Sternsinger der Sternsingerschule Köln-Longerich gratulieren Pfarrer Dirk Bingener.
MP3 | 1.1 MB

Statement von Pfarrer Dirk Bingener
Pfarrer Dirk Bingener, Präsident des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘ und des Internationalen Katholischen Missionswerks missio Aachen.
MP3 | 578,8 KB

Die Sternsingerschule verabschiedet sich in einem Gottesdienst würdig von ihren Viertklässlern und anschließend in der Turnhalle. Wir wünschen allen Viertklässlern viel Erfolg an ihren neuen Schulen, gute Lehrer und viele neue Freunde.



Textsichere und begeisterte Erstklässler beim Singpausenkonzert aller Grundschulen im Kölner Norden.





Weitere Bilder zur Aktion finden sich im Bereich Kunstprojekt Sternsinger und Künstler an unserer Schule.

Diese Regeln gelten sowohl für den Vormittag als auch den Nachmittag und werden in der Schule dauerhaft gelebt. Alle, die sich in der Schule bewegen, sind angehalten die Regeln einzuhalten und die Kinder entsprechend daran zu erinnern. Bei Missachtung der Regeln gibt es bereits Konsequenzen, die mit den Kindern aktuell besprochen und demnächst ebenfalls veröffentlicht werden.




Die Webseite der Sternsingerschule wird derzeit Stück für Stück überarbeitet.
Wir bitten daher um Verständnis, wenn noch nicht alle Seiten vollständig sind.

Die neue Webseite der Sternsingerschule wurde gestaltet
von Roland Roth Webdesign. Hierfür ein herzliches Dankeschön.